Wir arbeiten als Team um ein Maximum an Qualität und Effektivität zu erreichen. Wir ergänzen uns dabei sowohl fachlich als auch menschlich. Dass wir uns schon aus gemeinsamen Schulzeiten kennen, hilft da natürlich.

  

Tom Westermann (westermann@westermann-scholl.de) ist Anwalt aus Berufung und Leidenschaft. Allerdings war er schon zu Jugendzeiten als Schauspieler und Musiker aktiv und arbeitete neben seiner juristischen Laufbahn lange Zeit als DJ und Veranstalter.

Als Anwalt war er unter anderem in einer mittelständischen Freiburger Kanzlei für den Bereich Urheberrecht und IT-Recht verantwortlich. Sein erstes und zweites juristisches Staatsexamen hat er in Baden-Württemberg (OLG Karlsruhe) abgelegt.

Toms Schwerpunkte sind:

  • Urheber- und Medienrecht
  • IT- und Softwarerecht
  • Wettbewerbsrecht und Markenrecht
  • Gerichtliche Durchsetzung und Verteidigung im Bereich des Urheber- und Medienrechts sowie des Wettbewerbs- und Arbeitsrechts
  • Arbeitsrecht der Medien- und Kreativbranche
  • Datenschutz

    

Philipp Vitus Scholl (scholl@westermann-scholl.de) hat lange als Berufsmusiker gearbeitet. Auch neben seiner juristischen Tätigkeit ist er noch als Musiker aktiv.

Außerdem ist er als Dozent unterwegs und gibt Seminare und Workshops im Bereich Medienrecht und Existenzgründung. Sein erstes und zweites juristisches Staatsexamen hat er am Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg abgelegt.

Aus seiner musikalischen Laufbahn bringt er praktische Erfahrung aus allen Bereichen des Musikerdaseins mit. Vor seiner Selbständigkeit als Anwalt hat er in Kanzleien mit medienrechtlichem Schwerpunkt gearbeitet. Foto- und Designrecht gehören neben dem Musikrecht zu seinen juristischen Leidenschaften.

   

Philipps Schwerpunkte sind:

  • Urheber- und Medienrecht
  • Musikrecht und Recht der Verwertungsgesellschaften (GEMA, GVL etc.)
  • Foto und Bildrechte
  • Designrecht
  • Verträge der Musik-, Foto- und Designbranche
  • Social Media
  • Beratung von Existenzgründern und Startups