“Das Internet? Gibt’s den Blödsinn immer noch?”

Homer Simpson

Rechtsanwalt Tom Westermann berät seit knapp zehn Jahren erfolgreich in Rechtsfragen rund um das Internet und Software.

Dabei geht es genauso um Probleme im Zusammenhang mit Plattformen wie Google, eBay oder YouTube wie um spezielle Probleme im Bereich Softwarerecht.

Sein Mandantenkreis umfasst von Startups bis hin zu etablierten mittelständischen Unternehmen auch Freiberufler und Privatpersonen.

AGB, Datenschutzerklärungen, Lizenzverträge, Markenrechte, Abmahnungen und natürlich im Kern der urheberrechtliche Schutz sämtlicher Werke der Mandanten stehen im Mittelpunkt seiner Tätigkeit.

Neben der Entwicklung von schnellen und pragmatischen Lösungen liegt Toms Erfahrungsschwertpunkt vor allem auch in der gerichtlichen Vertretung seiner Mandanten im Falle von Klagen oder einstweiligen Verfügungsverfahren.

.

Toms Schwerpunkte sind:

  • Urheber- und Medienrecht
  • Softwarerecht
  • Open Source Software
  • Internetrecht und IT-Recht
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
  • Lizenzverträge
  • Beratung zu Social Media
  • Datenschutz